Anreisen

Anreisen ans ESAF Pratteln im Baselbiet

Herzlich willkommen im Baselbiet! Den Festbesuchern aus der Region Basel und aus der ganzen Schweiz wird dringend empfohlen, die öffentlichen Verkehrsmittel zu benützen. Der Bahnhof Pratteln wird speziell fürs ESAF Pratteln im Baselbiet temporär erweitert. Das Angebot der SBB und der regionalen Transportunternehmungen wird stark erhöht. Die SBB setzen zahlreiche Extrazüge ein, und das reguläre Angebot wird verstärkt. Zahlreiche Fernverkehrszüge halten an diesem Wochenende in Pratteln. Die Anzahl der Besuchendenparkplätze ist hingegen beschränkt. Der Parkplatz ist ca. 5 km vom Festgelände entfernt (Park+Ride-Bus zum Festgelände). Die wichtigsten Hinweise zur Anreise und zum Verkehr allgemein sind:

  • Wir bitten alle Festbesuchenden, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Velo anzureisen.
  • Die SBB, die BVB, die Autobus AG sowie PostAuto verstärken ihr Angebot.
  • Aus Basel/Muttenz soll insbesondere die Tramlinie 14 benützt werden.
  • Vom Bahnhof Pratteln kann das Festgelände zu Fuss erreicht werden.
  • Für Festbesuchende mit dem Auto steht beim Roche-Parking in Kaiseraugst ein beschränktes Parkplatzangebot zur Verfügung (bitte die Autobahnausfahrt Rheinfelden-West benützen).
  • Vom Roche-Parking bringt ein Park+Ride-Bus die Besuchenden zum Festgelände.
  • In Pratteln gibt es während dem Festwochenende für verschiedene Quartiere Zufahrtsbeschränkungen.
  • In Pratteln und Frenkendorf kann nicht parkiert werden.
  • Widerrechtlich oder behindernd parkierte Fahrzeuge werden kostenpflichtig abgeschleppt.
  • Am Festwochenende sind wichtige Hauptverkehrsstrassen (Krummeneichstrasse, Hülftenkreisel, Rheinstrasse ab MIFA-Kreuzung) gesperrt.
  • Bitte am Festwochenende das Festgelände grossräumig umfahren.
  • Und wichtig: Der Zugang zum Festgelände und zum gesamten Unterhaltungsprogramm ist kostenlos. Nur für den Zutritt zur Arena und zum ESAF-OPEN-AIR braucht es ein Ticket.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen

Mit der Bahn

Bahnangebot

Reisen Sie bequem mit dem öffentlichen Verkehr nach Pratteln. Ab Bahnhof Pratteln erreichen Sie die Festmeile in ca. 20 und die Arena in ca. 30 Gehminuten. Damit Sie rechtzeitig zum Anschwingen in Pratteln sind, werden zahlreiche Extrazüge eingesetzt. Das Regelangebot wird verstärkt und zahlreiche Fernverkehrszüge halten an diesem Wochenende in Pratteln. Der Bahnhof Pratteln wird zudem von den S-Bahnlinien S1 und S3 bedient. Wertvolle Reisetipps und weiterführende Informationen für die An- und Rückreise sowie die Fahrpläne der Extrazüge finden Sie auf www.sbb.ch/esaf

Rückreise

Die Festmeile inklusiv Verpflegungsstände sind am Sonntag nach dem Schlussgang bis 22 Uhr geöffnet. Besuchenden wird daher empfohlen, die Rückreise nicht direkt im Anschluss an den Schlussgang anzutreten, sondern stattdessen noch etwas auf dem Festgelände zu verweilen und die Festatmosphäre zu geniessen. Aus Sicherheitsgründen hält die S3 bei der Rückreise zwischen 16.11h und 20.11h nicht am Bahnhof Frenkendorf-Füllinsdorf.

Die Rückreise ab dem Festgelände erfolgt nach einem festgelegten Farbkonzept. Die Besucherinnen und Besucher werden nach der ihrer Zieldestination zugeordneten Farbe gelenkt. Die Rückreise ab Festplatz und Festmeile erfolgt via Krummeneich, wo die Wege getrennt werden. Alle Personen in Richtung Fricktal und Ostschweiz gelangen somit zur Nordseite und Personen Richtung Basel, Mittelland und Westschweiz zur Südseite des Bahnhofs Pratteln. Die Signalisation ab dem Festgelände West (Public Viewing) ist ebenfalls durch das Farbkonzept sichergestellt. Alle Reisenden werden gebeten, die Beschilderung vor Ort zu beachten und den Schildern in der Farbe ihrer Zielregion zu folgen.

Dabei gilt das Farbkonzept:

  • rot = Zürich HB, St. Gallen, Chur, Rheinfelden
  • orange = Olten, Bern, Luzern, Lausanne
  • blau = Basel SBB, Delemont, Biel/Bienne (mit SBB)
  • grün = Basel City, Muttenz (mit Tram 14)

 

 

Mit dem Tram 14

Die Tramlinie 14 fährt von Basel nach Pratteln. Es fahren zusätzliche Tramkurse, teilweise verbunden mit anderen BVB- und BLT-Linien.

Konkrete Verbindungen können im Fahrplan auf www.sbb.ch/esaf direkt abgefragt werden.

Dank der freundlichen Unterstützung der Bürgergemeinde der Stadt Basel bringt das Tram Nr. 14 alle Festbesucher fast rund um die Uhr wieder gesund nach Basel.

Mit den Buslinien 80/81/82/83/84

Die bestehenden Buslinien bedienen die Haltestellen weitgehend normal. Die Buslinien 80 und 83 können während dem Festwochenende auf einzelnen Linienabschnitten nur eingeschränkt verkehren:

  • Die Buslinie 70 verkehrt am Samstag- und Sonntagmorgen mit je drei Extrakursen von Reigoldswil nach Bad Bubendorf und von dort direkt nach Pratteln Hülften.
  • Die Buslinie 80 (Liestal – Basel) verkehrt vom Donnerstag 25. August bis und mit Montag 29. August von Basel her kommend nur bis zur Haltestelle Münchacker, von Liestal her kommend nur bis Frenkendorf-Füllinsdorf Bahnhof.
  • Die Buslinie 81 (Liestal – Basel) verkehrt direkt zum Festgelände (Haltestelle Hülften). Von Freitag bis Sonntagabend besteht ein 24h-Betrieb, samstags und sonntags tagsüber im Viertelstundentakt.
  • Die Buslinie 83 (Liestal – Arisdorf – Pratteln) verkehrt von Donnerstag, 25. August bis und mit Montag, 29. August bis zur Haltestelle Gehrenacker. Die Haltestellen Krummeneich und Rankacker werden nicht bedient. Auch auf der Linie 83 besteht von Freitag bis Sonntagabend ein 24h-Betrieb.
  • Die Buslinie 84 (Rheinfelden – Pratteln) verkehrt normal.

Im Vorfeld des Festwochenendes finden Baustellenführungen und zahlreiche Events statt. Ab dem 5. August 2022 wird auf Höhe des Gabentempels eine provisorische Bushaltestelle «Pratteln Gabentempel» eingerichtet. Diese wird von der Buslinie 80 von Mo – Sa jeweils bis ca. 19.30 Uhr bedient. Zu den übrigen Zeiten empfehlen wir, die Haltestelle «Pratteln Hülften» zu benutzen. Während dem Festwochenende wird die provisorische Haltestelle «Pratteln Gabentempel» nicht bedient.

Damit Sie rechtzeitig zum Anschwingen in der Arena sind, verkehren am Samstag und Sonntag in der ganzen Region am frühen Morgen zusätzliche Züge, Trams und Busse (Frühkurse). Bitte reisen Sie frühzeitig an. Auch auf dem bestehenden Nachtnetz verkehren zahlreiche zusätzliche Züge, Trams und Busse.

Die ESAF-bedingten Einschränkungen sowie die zusätzlichen Angebote sind im online-Fahrplan vermerkt. Konkrete Verbindungen können jeweils im Fahrplan unter www.sbb.ch/esaf abgefragt werden.

ÖV-Tickets

Besuchende mit Arena-Ticket

Im Arena-Ticket ist die Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln inbegriffen.

Mit einem 1-Tagesticket für Samstag oder Sonntag profitieren Sie von:

  • Einer Hin- und Rückfahrt (2. Klasse) von Ihrem Startort in der Schweiz nach Pratteln via GA-Bereichs-Strecken über den üblichen Weg.
  • Eintrittsticket Samstag: ÖV-Gültigkeit drei Tage, d.h. von Freitag bis Sonntag, 26. bis 28. August 2022.
  • Eintrittsticket Sonntag: ÖV-Gültigkeit drei Tage, d.h. von Samstag bis Montag, 27. bis 29. August 2022.

Mit einem 2-Tagesticket Samstag und Sonntag profitieren Sie von:

  • Einer Hin- und Rückfahrt (2. Klasse) von Ihrem Startort in der Schweiz nach Pratteln via GA-Bereichs-Strecken über den üblichen Weg.
  • Freie Fahrt im gesamten Tarifverbund Nordwestschweiz (TNW).
  • 2-Tages-Eintrittsticket: ÖV-Gültigkeit vier Tage, d.h. von Freitag bis Montag, 26. bis 29. August 2022.

Besuchende ohne Arena-Ticket

Für Besuchende ohne Arena-Ticket gilt das normale Billettsortiment. Ihr Billett lösen Sie bequem via SBB Mobile, sbb.ch, am Billettautomat, an allen bedienten SBB-Schaltern oder telefonisch beim Contact Center.

Wir empfehlen Ihnen, bereits vor der Hinfahrt ein Billett inkl. Rückfahrt zu kaufen, wie z.B. eine Tageskarte. So ersparen Sie sich beim Antritt der Rückreise lange Wartezeiten an den Billettautomaten.

Besuchende ohne Arena-Ticket mit Anreise innerhalb des Tarifverbunds Nordwestschweiz (TNW)

  • Für Reisen innerhalb des Tarifverbunds Nordwestschweiz (TNW) wird eine spezielle «TNW 2-Tageskarte ESAF» für CHF 5.– angeboten. Diese berechtigt zur freien Fahrt während den gewählten zwei Tagen (Freitag und Samstag oder Samstag und Sonntag) im gesamten Liniennetz des Tarifverbunds Nordwestschweiz (TNW), inkl. Nachtnetz (d.h. beliebig viele Fahrten, 2. Klasse, alle Zonen, gültig bis am Folgetag 5 Uhr).
  • Die spezielle «TNW 2-Tageskarte ESAF» ist während dem ESAF erhältlich und kann vom 26. bis 28. August 2022 an den TNW und SBB Billettautomaten, im BVB Kundenzentrum in Basel, bei den BLT Verkaufsstellen in Basel und Oberwil und an allen bedienten SBB-Schaltern bezogen werden (CHF 5.–, nicht kumulierbar mit anderen Ermässigungen oder Abonnementen).

Informationen für den Tram- und Bus-Fahrplan innerhalb des Tarifverbunds Nordwestschweiz (TNW) und zu den Billetten auf www.tnw.ch/esaf

Mit dem Auto oder Motorrad anreisen

Wir empfehlen, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Es besteht nur ein beschränktes Angebot an Parkplätzen, und auf dem Strassennetz im Raum Pratteln/Frenkendorf ist am Festwochenende zeitweise mit Behinderungen zu rechnen. Alle Festbesucher müssen die zu benützende Autobahn-Ausfahrt kennen und selbständig finden. Von dort ist der Weg zum Ziel signalisiert.

P1: Besuchenden-Parkplatz (A3-Ausfahrt Rheinfelden-West benutzen)

Alle Besucher aus der Region und aus der ganzen Schweiz müssen den Besucher-Parkplatz P1 benützen. Die Autobahn A3 ist bei der Ausfahrt Rheinfelden-West zu verlassen. Von dort ist der Weg zum ROCHE-Parking Kaiseraugst ausgeschildert. Mit dem NAVI ist der Weg mit der Zielangabe «Schafbaumweg Kaiseraugst» zu finden.

Im Parking P1 und der Umgebung stehen 6’500 Parkplätze für Festbesucher zur Verfügung. Die Oeffnungszeiten des Parkings P1 sind:

  • Do 25.8.2022 (12 Uhr) – Mo 29.8.2022 (12 Uhr)

Das Festgelände erreichen Sie in einer ca. 10-minütigen  Fahrt mit einem Park+Ride-Bus. Die Betriebszeiten des Park+Ride-Busses sind:

  • Do 25.8.2022 (16 Uhr) – Fr 26.8.2022 (01 Uhr)
  • Fr 26.8.2022 (09 Uhr) – Mo 29.8.2022 (02 Uhr) (durchgehend)

>> Die Parkplätze müssen vorgängig online gebucht werden.

P2/P3: Gäste/Sportler/Personen mit eingeschränkter Mobilität/Motorräder (A22-Ausfahrt Frenkendorf benützen)

Die Parkplätze P2 und P3 liegen in der Nähe des Festgeländes und sind ausschliesslich für die genannten Personengruppen reserviert, welche bereits im Besitz einer entsprechenden Parkkarte sind. Die Autobahn A22 ist bei der Ausfahrt Frenkendorf zu verlassen. Von dort ist der Weg zum Parking P2/P3 ausgeschildert:

  • NAVI: «Flachsackerstrasse Frenkendorf» eingeben
  • Die Oeffnungszeiten sind gleich wie oben beim Parking P1.
  • Der Parkplatz P2 steht im Vorfeld des Fest-Wochenendes (bis Do 25.8.2022) für die Besucher der Vorveranstaltungen und Events zur Verfügung.
  • Vom Fr 26.8.2022 – Mo 29.8.2022 ist P2/P3 für die erwähnten Benützergruppen reserviert, welche bereits im Besitz einer Parkkarte sein müssen.
  • Buchungen können über die Buchungsplattform vorgenommen werden (esaf2022.ch>Besucher>Parkplatz)
  • Besuchern ohne Parkkarte wird kein Zugang gewährt.
  • Auf dem Parkplatz P3 befinden sich auch die Abstellplätze für Motorräder.

P4: Hornussen (A2-Ausfahrt Liestal/Augst benützen)

Die Hornusser tragen ihren Wettkampf am 26./27. August 2022 auf einem separaten Wettkampfgelände aus. Dieses Gelände ist 2.6 km Fussweg vom Festareal in Pratteln entfernt:

  • Beim Wettkampplatz sind genügend Parkplätze vorhanden.
  • Die Autobahn ist bei der A2-Ausfahrt Liestal/Augst zu verlassen.
  • Von dort ist der Weg zum Parking P4 ausgeschildert.
  • Es steht kein Shuttle-Bus zum Festgelände zur Verfügung.

P5: Anlieferung/Schausteller (A2-Ausfahrt Pratteln benützen)

Auf dem Parkplatz P5 können Anlieferungsfahrzeuge sowie Fahrzeuge der Schausteller abgestellt werden.

  • Die Autobahn ist bei der A2-Ausfahrt Pratteln zu verlassen.
  • Von dort ist der Weg zum Parking P5 ausgeschildert.
  • Zugang erhalten nur Fahrzeuge, welche bereits über eine entsprechende Parkkarte verfügen.
  • Allgemeine Festbesucher erhalten keine Zufahrt.

Camping A (A2-Ausfahrt Pratteln benützen)

Der Campingbereich A liegt in der Rheinebene:

  • Die Autobahn ist bei der A2-Ausfahrt Pratteln zu verlassen.
  • Von dort ist der Weg zum Campinggelände A ausgeschildert.
  • Zugang erhalten nur Fahrzeuge, die eine Buchungsbestätigung vorweisen können.
  • Das Festgelände ist zu Fuss in ca. 20 Minuten erreichbar.
  • Öffnungszeiten = Do 25.8.2022 (12 Uhr) – Mo 29.8.2022 (12 Uhr)

Camping C/Z (A2-Ausfahrt Sissach benützen)

Der Campingbereich C und der Zeltplatz Z liegen in unmittelbarer Nähe zum Festgelände:

  • Die Autobahn ist für alle Zufahrtsrichtungen bei der A2-Ausfahrt Sissach zu verlassen.
  • Von dort ist der Weg zum Camping C/Z auf der Autobahn A22 ausgeschildert.
  • Ab Sissach beträgt die Distanz auf der A22 noch ca. 10km.
  • Zugang erhalten nur Fahrzeuge, welche eine Buchungsbestätigung vorweisen können.
  • Das Festgelände ist zu Fuss in 5 – 10 Minuten erreichbar.
  • Öffnungszeiten = Do 25.8.2022 (12 Uhr) – Mo 29.8.2022 (12 Uhr)

Wann und wie muss ich mein Auto vom Zeltplatz Z wegstellen?
Nach dem Auslad des Zeltmaterials muss das Auto sofort weggestellt werden. Die Ausfahrt vom Camping-Gelände C führt auf die Rheinstrasse:

  • Dort können Sie bis Freitagmittag nach rechts zum Hülftenkreisel abbiegen. Folgen Sie der Signalisation Richtung ZUERICH und benützen Sie die Autobahnausfahrt Rheinfelden-West, von wo aus der Weg zum Parking P1 (ROCHE Kaiseraugst) gut signalisiert ist. Von dort benützen Sie den Park+Ride-Bus zum Festgelände, um auf den Zeltplatz zurückzukehren (erste Fahrgelegenheiten ab Donnerstag 12.00 Uhr)
  • Ab Freitagmittag müssen Sie auf der Rheinstrasse nach links abbiegen. Aufgrund der rund ums Festgelände gesperrten Strassen müssen Sie einen gewissen Umweg fahren. Bleiben Sie ca. 2km auf der Rheinstrasse Richtung Liestal. Beim ersten Kreisel folgen Sie der Autobahnsignalisation Richtung ZUERICH. Sie fahren wieder am Camping C/Zeltplatz Z vorbei, folgen der Signalisation Richtung ZUERICH und benützen dann die Autobahnausfahrt Rheinfelden-West. Von dort ist der Weg zum Parking P1 (ROCHE Kaiseraugst) gut signalisiert (Rückkehr zum Festgelände bzw. zum Zeltplatz mit dem Park+Ride-Bus).

Wann und wie kann ich mein Auto wieder zum Zeltplatz Z holen?
Benützen Sie nach dem Fest den Park+Ride-Bus vom Festgelände (Hülftenkreisel) zum Parking P1 (ROCHE Kaiseraugst). Mit dem Auto fahren Sie auf der Autobahn am besten Richtung BERN/LUZERN und benützen nach ca. 10 km den Autobahnanschluss SISSACH. Von dort erreichen Sie (wie bei der Hinfahrt) nach ca. 10km auf der A22 die Einfahrt in den Camping C/Z, wo Sie das Zelt einladen können.

Mit dem Velo anreisen

Mit dem Velo

Insbesondere für Festbesucher aus der Region empfehlen wir die Anreise nach Pratteln mit dem Velo. Auf verschiedenen mit Wegweisern gekennzeichneten Routen gelangen Sie in die Nähe des Festgeländes. Es ist zu beachten, dass der Boniweg entlang des SBB-Trassees für die Durchfahrt mit dem Velo aus Sicherheitsgründen gesperrt ist (Ausweichroute via «Erli» ist signalisiert).

An 5 Standorten stehen kostenlose Abstellanlagen für ca. 1’800 Velos zur Verfügung:

  • Gallenweg
  • Mühleweg
  • Boniweg
  • Eggrainweg
  • Ergolzbrückli

Wild abgestellte Velos werden eingesammelt.

Mit dem Car anreisen

Mit dem Reisecar

Reisecars, welche Besucher zum Fest bringen oder abholen, müssen sich vorgängig mit folgenden Angaben anmelden:

  • Anreisedatum
  • Abreisedatum
  • Autokennzeichen und Firma
  • Ansprechperson inkl. Telefonnummer

Die Anmeldung ist via Mail an [email protected] zu richten.

Weitere Informationen: Factsheet_Reisecars

Mit dem Taxi anreisen

Mit dem Taxi

Es gibt 3 Standorte zum Ein-/Aussteigen der Fahrgäste:

  • Bahnhof Pratteln (Nordseite = Seite Wasenstrasse)
  • Restaurant «Zur Krummen Eich» (unmittelbar bei Festmeile, Einzugsgebiet Muttenz/Basel/etc.)
  • Rheinstrasse Frenkendorf (Nähe Läckerli Huus, Einzugsgebiet Frenkendorf/Liestal etc.)
  • Die Taxis können an diesen drei Standorten vorfahren, aussteigen lassen und wenden für die Wegfahrt. Die Aufnahme von Fahrgästen ist aus rechtlichen Gründen nur für Taxis aus dem Kanton Baselland erlaubt.

Anreise für Personen mit eingeschränkter Mobilität

Personen mit eingeschränkter Mobilität

Es stehen 3-4 Fahrzeuge für die Bedürfnisse der Personen mit eingeschränkter Mobilität zur Verfügung.

  • Es verkehren zwei Shuttle-Buslinien im 30-Minuten-Intervall (Samstag, Sonntag) bzw. im 90-Minuten-Invervall (Freitag) zwischen Bahnhof Pratteln (Nordseite) und dem Festgelände (siehe Routenplan Shuttle-Bus IVB und Fahrplan Shuttle-Bus IVB).
  • Rote Linie: Bahnhof Pratteln – Kuspo – Festmeile (Krummeneich) – Bahnhof Pratteln
  • Grüne Linie: Bahnhof Pratteln – Camping A – Festgelände – Camping A – Bahnhof Pratteln
  • Die Haltestelle Bahnhof Pratteln liegt auf der Nordseite des Bahnhof beim provisorischen Taxistandplatz.
  • Betriebszeiten Shuttle-Bus = Fr: 12 – 20 Uhr; Sa/So: 08 – 20 Uhr.
  • Am Samstag und Sonntag sind zudem ab 06.00 Uhr Fahrzeuge beim Bahnhof Pratteln (Nordseite) sowie beim Camping A stationiert und verkehren bis  zum Betriebsbeginn des Shuttle-Busses (8 Uhr) direkt zum Festgelände (P2).
  • Fahrgelegenheiten zum Hornussen sowie individuelle Fahrtwünsche sind vorgängig per E-Mail ([email protected]) zu bestellen.

 

Ihr Browser (Internet Explorer) ist leider nicht mehr zeitgemäss, dadurch kann es zu Darstellungsfehlern kommen. Bitte installieren Sie einen anderen Browser.

Wie geht das?Ausblenden