Offizielles Regierungsfoto im Zeichen des ESAF Pratteln im Baselbiet

11. August 2021
Offizielles Regierungsfoto im Zeichen des ESAF Pratteln im Baselbiet, Eidgenössisches Schwing- und Älplerfest Pratteln im Baselbiet | ESAF 2022

Bildlegende (von links): Regierungsrat Isaac Reber, Vize-Regierungspräsidentin Kathrin Schweizer, Regierungspräsident Thomas Weber, Regierungsrätin Monica Gschwind, Regierungsrat Anton Lauber und Landschreiberin Elisabeth Heer Dietrich.

Dominik Plüss

Das offizielle Foto des Regierungsrats für das Amtsjahr vom 1. Juli 2021 bis 30. Juni 2022 wurde vor dem Schloss Pratteln aufgenommen. Es steht im Zeichen des Eidgenössischen Schwing- und Älplerfests 2022, das in rund einem Jahr in Pratteln stattfinden wird.

Das Weiherschloss Pratteln der Herren von Eptingen wurde 1275 erbaut und steht im Dorfkern von Pratteln. Im Erdbeben von 1356 wurde es zerstört und wiederaufgebaut. 1521 kam es in den Besitz der Stadt Basel, die es an reiche Basler Bürger verkaufte. 1773 erstand es die Gemeinde, füllte den Weiher auf und entfernte den Mauerring. Bis 1908 fand das Gebäude als Armenhaus Verwendung. 1968 wurde eine umfassende Renovation abgeschlossen. Heute steht das Prattler Wahrzeichen dem Publikum offen. In seinen Räumlichkeiten finden Ausstellungen und Veranstaltungen sowie die wöchentlichen Sitzungen des Gemeinde- und Bürgerrats statt.

Diesen Beitrag teilen